#YouthVotes –Wahlaufruf der politischen Jugend

Als junge Neusser Bürger liegt uns das Thema Europa natürlich sehr am Herzen. Wir lieben es alle Freiheiten der EU täglich zu genießen und durch den Austausch zwischen uns Europäern immer neue interessante Menschen kennenzulernen. 

Leider werden alle Vorteile und Freiheiten, die die EU ermöglicht, von Vielen als selbstverständlich angesehen, obwohl diese Errungenschaften jeden Tag aufs neue verteidigt werden müssen – insbesondere in der heutigen Zeit. Daher ist es von so großer Relevanz, dass sich alle Bürger an den Europawahlen beteiligen und sich hinter die Werte Europas stellen. Denn es ist irrelevant, wie wir uns in unseren politischen Ansichten und Ideen unterscheiden, da uns die EU als Wertegemeinschaft letztendlich vereint.

Besonders die jungen Menschen, um deren Zukunft es immerhin geht, müssen sich für den Erhalt, die Fortentwicklung der EU und ihrer freiheitlichen Werte einsetzen. Und auch für Bürger höherer Altersklassen ist die Europawahl wichtig, da wir auch hier in Neuss Europa immer spüren, sei es bei internationalen Festen, Austauschprogrammen oder bei den etlichen Förderungen. Seine eigene Meinung in die Politik mit einzubringen und bei Wahlen von der eigenen Stimme Gebrauch zu machen, sollte daher für jeden Bürger eine Herzensangelegenheit sein.

Daher haben sich die Jungen Sozialisten Neuss (JuSos Neuss), die Junge Union Neuss (JU Neuss), die Jungen Grünen Rhein-Kreis-Neuss (JG RKN) und die Jungen Liberalen Neuss (JuLis Neuss) über die politischen Grenzen hinweg zu einem Bündnis unter dem Namen „#YouthVotes für ein besseres Neuss” zusammengetan.

Wir verfolgen zusammen das Ziel möglichst viele Jugendliche zu motivieren, an der Europawahl teilzunehmen und das Interesse an der Politik zu wecken. Dabei spielt es für uns in erster Linie keine Rolle, wo die Jugendlichen später ihr Kreuz setzen, sondern das Wählen an sich ist das, was wir bewirken wollen.